Shopify

Wusstest Du, dass Shopify anfangs nur zum Verkauf von Snowboards geplant wurde? Verrückt was daraus geworden ist. Heutzutage nutzen viele Menschen den Shopanbieter im e-Commerce, um mit Hilfe eines einfachen Baukastensystems die eigenen Produkte ins Netz zu bekommen.

Doch wie überall gibt es auch hier ein paar geheime Griffe, die über Erfolg und Misserfolg entscheiden können. Wir kennen die Stolpersteine und können Dir helfen, einen großen Sprung darüber hinweg zu machen.

Vorgefer­tigtes
Shopsystem für jedermann

Shopify macht's möglich?

Baukasten

Shopify basiert auf einem sogenannten Baukastensystem. Doch was ist das eigentlich? Einfach beschrieben gibt es bereits vorgefertigte Web-Elemente, die nur noch in der gewünschten Reihenfolge angeordnet und mit Inhalt befüllt werden müssen. Die einzelnen Elemente bilden dann in ihrer Gesamtheit die Website.

So kann beispielweise ein Element namens “vorgestelltes Produkt” hinzugefügt werden. Im Anschluss lassen sich Bilder, Texte und Links einfügen, um das Produkt passend zu beschreiben.

Vorteile

Der große Vorteil von Shopify liegt in der Einfachheit der Bedienung und der allgemein hohen Nutzerfreundlichkeit. Der Aufbau Deines eigenen Shops gestaltet sich als relativ intuitiv und kann mit etwas Übung zu professionell aussehenden Websites führen.

Außerdem bietet das System eine interne Schnittstelle zu zahlreichen Marketingkanälen wie Facebook, Pinterest, Snapchat und mehr. Das gesamte Marketing lässt sich somit zentral gestalten und verschafft Dir einen guten Gesamtüberblick, ohne dabei den Fokus zu verlieren.

Nachteile

Der große Nachteil von Shopify ist definitiv die Eingrenzung der Möglichkeiten. Gerade die Einfachheit des Systems schränkt einige Bereiche der Seitenbearbeitung ein, was folgend zu einem Nachteil gegenüber der Konkurrenz führen kann. Das Back-End bietet weniger Möglichkeiten in der Optimierung und bereitet somit beim Ranken der Website Probleme.

Besonders neue Nutzer kennen nur selten die entscheidenden Griffe, die nötig sind, um einen erfolgreichen und wettbewerbsfähigen Shop zu erstellen.

Apps

Eine Möglichkeit zum Erweitern der Bedienmöglichkeiten innerhalb des Systems ist der Einsatz von Apps. Diese lassen sich einfach und unkompliziert über einen internen Appstore integrieren und unterstützen somit wieder die Zentralität.

Es gibt eine unglaubliche Vielzahl von Apps. Entscheidend ist die richtige Kombination, denn dadurch bleibt Dein Shop übersichtlich und schnell.

Wir unterstützen Dich gerne bei der Auswahl und begleiten Dein System für langfristigen Erfolg.

Analyse

Natürlich zentral! Shopify bietet sogar integrierte Auswertungsmethoden für Dein Marketing, Deine Shopentwicklung, Dein Besucherverhalten und Co. Anhand einfach zu verstehender Diagramme und Analysen lassen sich zahlreiche Daten ablesen. Damit hast Du ständig die Möglichkeit Deine Problempunkte zu erkennen, zu verstehen und zu überarbeiten.

Außerdem gibt es nichts schöneres als zu sehen, wie Dein Shop Tag für Tag bessere Zahlen zeigt.

Kosten

Ein Shop ist wie ein Abo und wird monatlich abgerechnet. Es gibt verschiedene Pläne, die abhängig von Deiner Unternehmensgröße und Deinen Zielen mit verschiedenen Eigenschaften und Preisen einhergehen.

Die Basic-Variante beginnt bei circa 25€ (29$) pro Monat, der teuerste Plan kostet 250€ (299$) monatlich.

Zusätzlich entstehen Kosten für die Domain Deiner Website, welche allerdings sehr gering sind. Einige Apps sind ebenfalls kostenpflichtig, bringen dann aber auch große Vorteile für Dich und Deinen Shop.

Werde Teil der

Familie

Endlich eine
­Web­seite,
die Du liebst

  • Zufriedenheits­garantie
  • Sichtbarkeit über Google
  • Schnelle Ladezeiten
  • Professionelles Design
  • Persönlicher Ansprech­partner
  • Sparfuchs? Einige unserer Leistungen sind förderfähig

Meld dich einfach bei uns!

Oder komm doch mal vorbei!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden